Besuch im Thüringer Landtag
099A4941 Li

Regelschule Külsltedt

Am 1. März 2019 fuhren wir, die Zehntklässler der Regelschule Küllstedt, nach Erfurt zum Landtag. Frau Tasch, die Bürgermeisterin aus Küllstedt und CDU Abgeordnete im Thüringer Landtag, hatte uns eingeladen. Der Ausflug passte perfekt, da wir gerade im Sozialkundeunterricht über den Bundestag bzw. den Landtag sprechen. In Erfurt wurden wir vom Besucherdienst empfangen, der uns einige allgemeine Informationen gab, bevor ein Abgeordneter, auf der Suche nach seiner Tasche, zu uns in den Fraktionsraum kam. Er beantwortete uns Fragen zur Arbeit eines Abgeordneten. Der Höhepunkt des Tages war, dass wir mit anderen Klassen auf die Besuchertribüne des Thüringer Landtages durften. Von dort aus konnten wir alle Abgeordneten sehen und an einer Sitzung teilnehmen. Dort werden jegliche Themen, die Thüringen betreffen, diskutiert. An diesem Tag ging es um Stundenausfall und Lehrermangel an Thüringer Schulen. Es war interessant, so etwas mit unseren eigenen Augen zu sehen, immerhin sieht man solche Plenarsitzungen normalerweise nur im Fernsehen. Anschließend trafen wir uns mit Frau Tasch. Sie hat mit uns das Gesehene besprochen und beantwortete weitere Fragen. Es war ein sehr interessanter Tag. Wir bedanken uns im Namen der beiden zehnten Klassen bei Frau Tasch dafür, dass sie uns dieses Erlebnis ermöglicht hat.